Brauchen Sie Hilfe
mit Ihrem Laborbericht?

Lassen Sie uns helfen!

Originale Laborberichte in Biologie, Chemie und Psychologie. Unsere Autoren sind für ihr Top-Leistungsniveau bekannt. Wir garantieren pünktliche Lieferung und fantastische Bearbeitungszeit. Für gute Ergebnisse und klare Beweisführung, kontaktieren Sie uns und stellen Sie Ihren Auftrag!

Was ist ein Exposé? Wie schreiben es akademische Ghostwriter?

Das Schreiben von Haus-, Seminar- oder Diplomarbeiten muss man in jedem Studium können. Diese Arbeitsarten beeinflussen die Abschlussnote und beinhalten meist ein Exposé. Was ist das eigentlich und wie schreibt man es?
Ein Exposé ist beim wissenschaftlichen Schreiben sehr hilfreich. Es gibt einen Überblick über die Arbeitsstruktur und erleichtert einem die Planung. Man kann es auch Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit nennen. In der Wissenschaft spielt ein Exposé eine besonders wichtige Rolle. Es wird bei der Planung von Forschungsprojekten erstellt. Genau im Exposé befasst man sich mit der Problemstellung und dem Stand des Wissens auf einem konkreten Forschungsgebiet. Außerdem erläutert man da Methoden, Ziele und Hypothesen der Arbeit. Es hilft auch bei dem Zeitplan und dem allgemeinen Verstehen eigener Aufgaben. Ein Exposé ist oft auch die Basis fürs Projektmanagement.
Durch das Exposé nimmt man den ersten Kontakt zu seinem Professor auf. Es ist sehr wichtig, dabei professionell und sorgfältig zu wirken. Deswegen lohnt es sich, einen Ghostwriter zu beauftragen und ihn schreiben lassen. Egal ob Sie eine Bachelor-, Master-, Diplom- oder Doktorarbeit haben, schreiben unsere Autoren für Sie. Sie erstellen leicht einen wissenschaftlichen Projektplan und machen ihn zum Exposé.

Was beinhaltet ein akademisches Exposé?

Es wäre auch klar, wenn Sie Ihre Arbeit ohne oben erwähntes Schriftstück abgeben würden. Doch dient ein Exposé dazu, um Ihrem Betreuer die Arbeit im Großen und Ganzen vorzustellen. Das ist keine umfangreiche Arbeit. Auf fünf bis zwölf DIN A4-Seiten kann man seine Gedanken zusammenfassen. Wenn es um eine Dissertation geht, darf man auch bis zu 20 Seiten schreiben. Diese enthalten:

Wenn Sie aber ein Exposé für einen Forschungs- oder Stipendienantrag schreiben müssen, beachten Sie auch die fälligen Sach-, Reise- und Personalkosten, die einzubauen sind. Ein Projekt- und Stipendienantrag beinhalten auch die Förderkriterien und Ihre Erfüllung. Je stärker und interessanter Sie Ihr Projekt präsentieren, desto höher sind Ihre Chancen auf das Angestrebte. Stipendien bekommen die Bewerber, die etwas Besonderes schaffen möchten und andere mit ihren Ideen anreizen können.

Vorlagen und Muster des Exposés

Es gibt viele Vorlagen des Exposés im freien Zugang im Internet. Vor dem Erstellen sollten Sie sich einige anschauen, weil sie wirklich hilfreich sind. Wenn Sie ein Musterexposé selbstständig schaffen möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Schritte zu gehen:

Schritt 1
Beschriften Sie Ihr Werk mit einem denkwürdigen Arbeitstitel.
Schritt 2
Bestimmen Sie eine bevorzugte Zielgruppe. Um dies leichter zu machen, kombinieren Sie Genre und Leserkreis Ihrer Arbeit.
Schritt 3
Definieren Sie Format und Ort Ihres Schreibens. Das ist eine eher technische Seite der Frage, doch sollte sie auch gepflegt werden.
Schritt 4
Versuchen Sie Ihr Werk in wenigen Sätzen zusammenzufassen. Wenn Sie das schaffen, können Sie das Exposé auch präzise formulieren.
Schritt 5
Präsentieren Sie Ihre wichtigsten Forschungsprobleme und Ergebnisse. Charakterisieren Sie diese am besten kurz, logisch und konsequent.
Schritt 6
Machen Sie eine kurze Übersicht aller Kapitel. Es ist dabei wichtig, sich an die Perspektive, aus der das Kapitel geschrieben ist, zu halten.
Schritt 7
Jetzt kommt es zu einer Leseprobe. Sie sollte den Leser von Anfang an so begeistern und anreizen, dass er selbst bis zum Ende lesen will. Passive Erzählkonstruktionen, Hauptwörter und lange Schachtelsätze sind zu vermeiden.
Schritt 8
Nun arbeiten Sie an Sprachmitteln des Textes. Sie sind sehr wichtig, weil sie einem akademischen Stil entsprechen sollen. Wenn Sie den Text fertig haben, ist es empfehlenswert, ihn nochmals durchzulesen oder besser jemanden zu bitten, sich die Arbeit anzuschauen.

Exposé für eine Bachelor/ oder Masterarbeit: Checkliste

Hoffentlich sind Sie schon alle Schritte gegangen und haben ein richtiges Exposé erstellt. So können Sie jetzt mit einer Checkliste durch Ihre Arbeit gehen.
Erstens sollten Sie die allgemeinen Fragen beantworten: Habe ich das Thema getroffen? Sind die Fragestellung und das Ziel meiner Arbeit erläutert? Komme ich mit dem Termin zurecht?

Zweitens gehen Sie etwa konkreter auf den Inhalt:

Drittens achten Sie auf die Art Ihres Exposé. Wenn es für einen Forschungs- oder Stipendienantrag geschrieben ist, prüfen Sie auch:

Wenn Sie bei dieser Checkliste durchfallen, können Sie sich an unseren Service wenden. Bei uns arbeiten professionelle Autoren, die viel Erfahrung im akademischen Schreiben haben. Sie können für Sie sowohl ein vollständiges Exposé schreiben als auch Ihr Exposé korrigieren oder formatieren. Außerdem bekommen Sie eine sachkundige Beratung und Unterstützung von unserem Team. Machen Sie eine unverbindliche Anfrage auf unserer Webseite und erhalten Sie das beste Resultat in wenigen Tagen!