Telefonnummer: +41 41 508 3232

Korrektorat – die Chance, Ihre Arbeit zu verbessern

Die besten Ghostwriter der Schweiz schreiben wissenschaftliche Arbeiten für Sie!

So funktioniert es

Drei leichte Schritte zur Bestellung

Füllen Sie die Bestellform aus
Geben Sie die Anweisungen und den Abgabetermin an.
Zahlung und Verifikation
Bezahlen Sie Ihre Bestellung und warten Sie auf die Verifizierung.
Laden Sie die Arbeit herunter
Finden Sie Ihre Arbeit termingerecht auf Ihrer Personalseite.
Unsere Autoren

Da finden Sie unsere Autoren

67 Aufträge
Germanistik, Sprachwissenschaft
Ich bin seit 8 Jahren als Ghostwriterin tätig. Ich bin Journalistin von Beruf und schreibe gerne Aufsätze, Berichte und Buchrezensionen. Ich finde meine Tätigkeit ziemlich anstrengend, aber doch sehr interessant.
32 Aufträge
Philosophie, Geschichte, Soziologie, Politik
Seit 3 Jahren arbeite ich als freiberuflicher Ghostwriter. Meine Fachrichtungen sind: Philosophie, Geschichte, Soziologie, Personalmanagement und Politik. Ich habe bereits 6 Bachelorarbeiten und 3 Masterarbeiten für meine Kunden verfasst.
48 Aufträge
Psychologie, Soziologie
Da ich PhD in Psychologie habe und mich sehr gut mit akademischem Schreiben auskenne, habe ich mich dafür entschieden, Ghostwriter zu werden. Seit 11 Jahren habe ich eine tolle Möglichkeit, Studenten aus verschiedenen Ländern professionell zu helfen.
16 Aufträge
Germanistik, Übersetzungstheorie, Sprachkommunikation
Im Ghostwriting bin ich seit kurzem. Ich habe mich nach Empfehlung meiner Freundin dem Team angeschlossen. Seit 8 Monaten schreibe ich verschiedene wissenschaftliche Arbeiten zu Themen Germanistik, Übersetzungstheorie und Sprachkommunikation.
119 Aufträge
Wirtschaft, BWL, Finanzen, Management
Ich liebe meinen Job als Ghostwriterin! Seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit Texten, akademischen Arbeiten und Schreiben. Zu meinen Fachrichtungen gehören: Wirtschaft, BWL, Finanzen und Management. Ich entwickle mich ständig und helfe anderen gern.
176 Aufträge
Medizin
Ich habe damals an der Uni Medizin studiert. Da mir das Fach sehr gefällt, habe ich mich dafür entschieden, mit diesem Thema weiter zu arbeiten. Seit 28 Jahren bin ich als Ghostwriter tätig. Mein Ziel ist Erfolg meiner Kunden.
218 Aufträge
Marketing, BWL
Seit 12 Jahren arbeite ich an guten Ergebnissen meiner Kunden. Ich erstelle gerne Statistiken, Grafiken und alles, was dazu gehört. Ich glaube, Kompetenz und Zusammenarbeit sind in diesem Geschäft am wichtigsten.
89 Aufträge
Biologie
Ich bin eine leidenschaftliche Forscherin im Bereich Biologie. Seit fast 13 Jahren habe ich eine Möglichkeit, akademische Arbeiten zu diesem Thema zu schreiben. Einen besseren Job könnte ich mir nicht vorstellen.
193 Aufträge
Literatur, Kunst, Musik
Der Titel “Ghostwriter” gefällt mir gar nicht. Ich bin ein echter Schriftsteller und Journalist. Seit 15 Jahren befasse ich mich mit Literatur, Kunst und Musik. Ich habe bereits einige Doktorarbeiten zu diesen Themen geschrieben und bin stolz auf das Ergebnis.

Unterschied zwischen Lektorat und Korrektorat: Wählen Sie das Passende!

Das Schreiben ist ein aufwendiger Prozess für alle Studenten. Im Studium werden verschiedene schriftliche Arbeiten erstellt. Der Schreibprozess wird in diesem Fall mit Forschungstätigkeit verbunden, was die schriftlichen Aufgaben komplizierter macht. Es gelten die spezifischen Anforderungen zum Text und zu seiner Gliederung sowie zum Schreibstil. Es geht um einen wissenschaftlichen Text, der besonders strukturiert und verfasst werden muss.
Es gibt einige Typen der akademischen Arbeiten, die die Studenten abhängig von der Ausbildungsstufe schreiben müssen:

  • Facharbeit;
  • Seminararbeit;
  • Hausarbeit;
  • Referat;
  • Essay;
  • Bachelorarbeit;
  • Master-Thesis.

Jede Arbeit hat eigene Ziele und Aufgaben, aber das Wichtigste liegt in Benutzen der akademischen schriftlichen Kompetenzen. Vor Verfassen dieser Texte werden die entsprechenden Forschungen durchgeführt. Die fertigen Texte unterliegen den spezifischen Prüfungen: auf Plagiat und auf Qualität des Inhalts sowie auf Rechtschreibung. Es bedeutet, dass das Geschriebene lesbar und inhaltlich korrekt sein muss. Die Plagiatsprüfung führt man, wenn der Text schon fertig ist und keine Fehler hat. Aber davor muss er Korrektur gelesen oder lektoriert werden.
Der Student kann häufig fragen, wie sich das Lektorat und die Korrektur der deutschen akademischen Texte voneinander unterscheiden. Der Unterschied liegt meistens in Prüfungsumfang. Die Dauer beider Prozeduren kann auch verschieden sein. So kann man unter Korrektur die folgenden Prüfungsaspekte meinen:

  • Rechtschreibung;
  • Grammatik;
  • Zeichensetzung;
  • Satzbau;
  • Wortwahl;
  • Formatieren.

Im Ganzen sucht man bei Korrektur einer Bachelorarbeit oder einer Hausarbeit nur die formalen Fehler, die mit Orthografie und Grammatik verbunden sind. Zum Beispiel kann der Buchstabe in einem Wort fehlen oder der Satz kann falsch gebildet werden. Die falsche Interpunktion muss auch bei Korrektur korrigiert werden.

Wenn die Korrektur als eine linguistische Prüfung gemeint ist, dann wird das Lektorat auch ein inhaltlicher Check des Textes. Dabei ist es wichtig die Zusammenhänge zwischen den Sätzen und Phrasen zu beachten. Jeder Text muss einen „roten Faden“ haben und einen einzelnen Sinn wiedergeben. Beim Lektorat werden die stilistischen Fehler auch korrigiert, weil in den akademischen Arbeiten das ein wichtiger Aspekt ist. Der Lektor prüft außerdem, ob die Arbeit richtig strukturiert wird und die Informationen korrekt im Text verteilt werden.
Jeder muss selbst entscheiden, ob sein Text Korrektur oder Lektorat braucht. Manchmal hängt es von dem Arbeitsumfang ab. Wenn man eine Hausarbeit erstellt, die nur 10 – 15 Seiten enthält, kann man nur das Korrekturlesen durchführen. Wenn es die Rede von Abschlussarbeit ist, wird es nützlich das Lektorat zu verwirklichen.

Korrektorat von auf Englisch und auf Deutsch erstellen Texten

Heutzutage herrscht eine neue Tendenz beim Erstellen der studentischen Arbeiten. Viele Studierenden wollten und manchmal müssen die schriftlichen Aufgaben auf Englisch verfassen. Es bezieht sich auf alle akademischen Aufgaben – von Hausarbeit bis Abschlussarbeit. Einige Studenten kommen damit sehr gut zurecht, aber andere haben dabei die Schwierigkeiten, die sehr oft mit Verwenden der spezifischen Fachlexik auf Englisch verbunden sind.
Die fachliche Sprache ist an Namen, Begriffe sowie engspezialisierten Wörtern reich. Jeder von diesen muss korrekt gebraucht werden. Wenn nein, kann man nicht eigene Gedanken und andere wissenschaftliche Informationen korrekt mitteilen. Es passiert beim Gespräch und bei der schriftlichen Tätigkeit. Was sollte man machen?

Es gibt eine Lösung für dieses Problem. Die Hilfe von Spezialisten, die professionell mit dem akademischen Schreiben beschäftigt sind. Das ist Schreibservice, der von unserer Schreibagentur angeboten wird. Wir kooperieren uns mit den Schreibexperten, die viel Erfahrung in ihren Gebieten haben. Wir können auch den Studierenden mit der Erstellung und anderen Prozeduren mit den akademischen Texten auf Fremdsprache helfen. Die Korrektur von englischen Texten ist auch für unsere Spezialisten möglich.
Die Korrektoren lesen die akademischen Texte der Studenten akribisch durch und korrigieren alle treffenden Fehler. Diese können die Studenten selbst nicht bemerken. Besonders oft gibt es grammatischen Fehler und jene, die mit dem Satzbau verbunden sind. Es ist wirklich so, deswegen brauchen viele Texte meistens einen Grammatik-Prüfer. Die Schwierigkeiten beim Korrekturlesen entwickeln sich durch die Unterschiede in Grammatik und Orthografie verschiedener Sprachen.
Man sollte auch erwähnen, dass der Student die Anfrage mit Korrektur der fremdsprachlichen Arbeiten im Voraus machen muss. Unsere Manager finden unbedingt die entsprechenden Spezialisten, aber es kann eine Zeit annehmen.
Es ist ratsam, für die Werke auf Englisch oder Französisch Korrektur aufgrund „vier-Augen-Prinzip“ durchzuführen. Nach dem Erstellen der Arbeit wird es nützlich zuerst selbstständig diese Arbeit Korrektur zu lesen. Dabei kann der Studierende die offensichtlichen Fehler finden. Nächster Schritt: Korrektorat den Spezialisten zu übergeben. Die Dauer dieser Prozedur hängt eigentlich von dem Umfang des Textes ab. Sie wird mit speziellen professionellen Programmen und/oder manuell durchgeführt werden.

Korrektorat-Preise: Wie teuer kann es sein?

Einige Studierenden meinen, dass Korrektur zu teuer ist und deshalb möchten sie den Schreibservice nicht benutzen. Jede Dienstleistung kostet Geld. Ohne grammatischen und orthografischen Check kann eine akademische Arbeit ihren Wert verlieren. Die formalen Fehler beeinflussen die Bewertung des studentischen Werkes negativ und können die Note verschlechtern.
Der Studierende sollte verstehen, dass das Korrekturlesen auf jeden Fall obligatorisch ist. Man vermeidet dabei die absurden Unstimmigkeiten sowie Fehler und kann den Text ideal machen.
Alle Preise für Korrektorat einer Seite sind in unserer Agentur fixiert. Die Preise können dabei nach einigen Kriterien variieren:

  • fachliche Besonderheiten des Korrektorats;
  • Schwierigkeitsniveau des Geschriebenen;
  • Text-Umfang;
  • Deadline für Korrektur-Service;
  • Sprache der Arbeit.

Die englische Korrektur online ist auch möglich, wenn man selbst den Text korrigieren wollte. Der Student kann das Internet-Programm dafür wählen. Der Hauptvorteil dieses Programms besteht darin, dass man es kostenlos benutzt. Aber niemand kann leider dabei die Qualität solcher Prüfung gewährleisten. Das Programm kann viele Fehler nicht bemerken und diese bleiben dennoch im Text.
Vergeuden Sie Ihre Nerven und Zeit nicht! Die Korrektur-Experten können die richtige Rechtschreibung und Interpunktion garantieren. Es bezieht sich auf die Grammatik-Korrektur der deutschen und der englischen Arbeiten. Unsere Experten können auch empfehlen, wie man richtig den Text erstellen kann und wie es möglich ist, solche Fehler zu vermeiden.

Unser Service funktioniert auch ausschließlich online. Es bedeutet, dass wir alle Aufgaben von unseren Kunden per E-Mail oder im persönlichen Profil auf unserer Webseite bekommen. Unsere Ghostwriter senden die korrigierten Texte den Kunden auch per Internet zurück. Solche Form des Services ist für alle bequem und gefahrlos, weil alle anonym bleiben. Bei Korrektur kann der Redakteur die Plätze im Text, wo die Fehler gefunden wurden, markieren und den Kunden zeigen. Dabei senden sie auch den richtigen Text.
Die Korrektorat-Dienstleistung wird per Normseite, die etwa 1600 – 2000 Zeichen enthält, bezahlt. Wollten Sie über die Kosten für Korrektorat erfahren, fragen Sie zuerst über den Preis für eine Seite. Dann können Sie die Kosten für einen bestimmten Text kalkulieren.

Korrektorat-Preise: Wie wird die Prüfungsprozedur durchgeführt?

In der Regel erfolgt man das Korrektorat neben dem Lektorat. Immerhin wird es auch separat in Auftrag gegeben. Nicht alle Texte brauchen das Lektorat. Bei der Korrektur wird die Arbeit nicht umgeschrieben und die kreative Phase ist schon abgeschlossen. Der Text wird inhaltlich nicht mehr verändert. Das Korrektorat einer Dissertation passiert nur am Ende der inhaltlichen Prüfung und vor dem Drucken dieser Arbeit. Der Redakteur überprüft noch einmal, ob jedes Zeichen auf seinem Platz steht. Es können dabei auch die Tippfehler bemerkt werden.
Bei Korrektur beachten Sie auch die Wortwahl, die die Lesbarkeit des Textes in vieler Hinsicht bestimmt. Besonders wichtig ist dieser Parameter in den akademischen Arbeiten, wo die Eindeutigkeit in Priorität steht.

Das Korrektorat ist eine günstige Prozedur für alle schriftlichen Texte. Die Spezialisten empfehlen den Studenten und anderen Autoren vor Online-Textkorrektur selbst eigenen Text viermal zu lesen, um die Fehler zu korrigieren. Wirklich nimmt es viel Zeit, aber es lohnt sich. Der Prüfer darf sich diese Prozedur durch Checkliste vereinfachen. Der Student bestimmt zuerst die Fehler-Kategorien, die in seinem Text möglich sind. Dann geht nach dieser Liste bei der Korrektur. Es wäre hilfreich einen sprachlichen Ratgeber zu benutzen.
Die Prozedur des Korrekturlesens hat eine technische Natur. Dabei garantiert der Korrektor, dass die Normen der Rechtschreibung und der Zeichensetzung eingehalten werden. Die linguistischen Fehler in einem akademischen Text können das Renommee des Studenten oder des Forschers schaden. Die Abschlussarbeiten und Doktorarbeiten sollten allen Standards des akademischen Schreibens entsprechen. Diese Regel ist für die wissenschaftliche Arbeit von großer Bedeutung.
Wer die Rechtschreibung nicht beherrscht hat, kann nicht auf hohe Bewertung eigenen akademischen Arbeiten hoffen egal wie wichtig und interessant das Geschriebene. Man muss lernen eigene Gedanken und Ideen klar und ohne Fehler darzulegen. Da wenn es keine Fehler im Text gibt, kann der Leser sich genau auf den Inhalt der Arbeit voll konzentrieren.
Vielleicht fragt man sich, was besser ist, Korrekturlesen oder Lektorat. Jede Prozedur erfüllt eigene Funktion und muss nach dem Erstellen unbedingt verwirklicht werden. Korrekturlesen Online-Service passt jemandem, der die Zeit sparen möchte. Dabei kann man auch mehr dauerhaftes Lektorat schnell und problemlos in Auftrag geben.

Preisgestaltung

Wovon hängt der Bestellpreis ab?

Arbeitsform
Der Preis für Editierung und Lektorat ist niedriger als der für eine neue Arbeit
Seitenanzahl
Für jede extra Seite sollen Sie extra bezahlen
Abgabetermin
Je mehr Zeit Sie uns geben, desto niedriger ist der Preis
Niveau
Der Preis für Niveau Hochschule ist niedriger als der für Ph.D.